Runen & Tarot

Die 16 Runen des skandinavischen Fudork werden oft als Reduzierung des 24iger „gemeingermanischen Futhark“ bezeichnet, was allerdings umstritten ist, denn alle diese Runen finden sich auf den Steinritzzeichnungen in Skandinavien. Viele der gemeingermanischen nicht.

In der nordischen Mythologie ist es Odin (Wotan), der Allvater, der sich am Weltenbaum opferte und dadurch die Runen fand. Es sind die Symbole für das geschriebene Wort und die Entsprechung von Christus als Wort und Odin „Runenkundiger“ = „Wortkundiger“ kann sehr interessant sein.



Diese Bilder (und letztendlich Karten) entstanden aus einer meditativen Auseinandersetzungen mit den Runen und den Großen Arkanen des Tarot, wobei hier immer die Runenform im Zentrum steht, erweitert durch die Bedeutung des jeweiligen Arcanums.


Die Karten und die Erklärungen dürfen Sie sich als PDF-Datei downloaden, ausdrucken und ausschneiden. An Rückmeldungen bin ich interessiert (Impressum)