Meine Bilder entstanden und entstehen innerhalb meiner „religiösen Praxis“ und symbolisieren auf vielfältige Weise die obigen Themen: Verwurzelung = links die Menschenseele voller Sehnsucht und Streben zum „Wahren, Schönen und Guten“ – aber verwurzelt in den Leib (Triebe und Leidenschaft) und rechts die Möglichkeit der Überwindung dieser Verwurzelung = so wie es uns der menschgewordene Gott gezeigt hat. Lösung: die inneren Bindungen kann die Menschenseele erst „durchschneiden“ wenn sie sich ihrer bewusst wird. Erst wenn im „Innern“ ein Licht aufleuchtet ist der Wunsch vorhanden wirklich und ganz „nach oben“ zu streben und „loszulassen“.


Auf meiner Netzseite finden Sie (meine) persönliche(n) Verarbeitungen in bildlicher und lyrischer Form zu den mir wichtigen Themen. Wenn Ihnen einige dieser Themen ebenso wertvoll sind und Sie mit meinen Verarbeitungen (persönlich) etwas anfangen können, dann hat sich das Einstellen schon gelohnt. Und wenn Sie sich gern darüber austauschen möchten: im Impressum ist (m)eine e-Post Adresse Pflichtangabe.


Die Seele in ihren Auseinandersetzungen