Sie finden auf meiner Homepage Einzelbilder, Bilderzyklen und Gedichte, die innerhalb von ca 30 Jahren entstanden sind und nicht „schön“ sein wollen. In ihnen habe ich mein „Schreien“ verarbeitet: nach „oben“, nach „unten“ und zu anderen Menschen. Meine Bilder sind „intuitiv“, also entstehen während des Malens und sind nur durch das Thema und den Malwerkzeugen bewusst beeinflusst.

europäischer Schamanismus, Naturreligion, Anthroposophie, christliche Mystik, christliche Theosophie und Neuoffenbarung sind in ihnen verarbeitet und ich lasse diese Vielfalt stehen, weil sie zu meiner Biografie gehört. Und diese – spirituelle – Biografie pendelt zwischen einer paganen und einer christlichen Weltwahrnehmung hin und her und möchte beides miteinander verbinden.

Der „Alte Pfad“ steht für die natur-religiöse, europäisch-schamanische Weltwahrnehmung und der „Neue Weg“ für die innerseelische Bewusstseinsentwicklung die im (mystischen) Christentum möglich ist.


Alle Bilder, Gedichte und Texte sind von mir gemalt und geschrieben (siehe Impressum)


Im Menü werden auch die Unterseiten gezeigt, zum Verständnis ist es durchaus sinnvoll, sich auch die Hauptseiten anzuschauen